Sozialgericht Speyer

Aktuelles

Wenn die Feststellung einer Schwerbehinderung (Grad der Behinderung - GdB - von 50 und mehr) für die Entscheidung des Rentenversicherungsträgers über die Gewährung einer Altersrente wegen Schwerbehinderung notwendig ist, erlischt der Anspruch auf die Feststellung ausnahmsweise nicht mit dem Tode des Klägers. Das Sozialgericht Speyer hat einer...

Weiterlesen

Ab dem 1. September 2010 bietet das Sozialgericht in Speyer den Prozessbeteiligten an, den Rechtsstreit im Wege der Mediation gütlich beizulegen. Der Vizepräsident des Sozialgerichts, Burkard Firsching, wurde für das Mediationsverfahren eigens ausgebildet. Es ist beabsichtigt, auch in den Folgejahren erfahrene Richter zu Mediatoren fortzubilden.

...

Weiterlesen
Wichtig zu wissen!
Sicherheitskontrolle

© LSG RLP

Sicherheitskontrollen für Besucher

Lesen Sie hier die wichtigsten Information als Besucher des Gerichts.

Zugang

© SG Speyer

Barrierefreier Zugang

Der Zugang zum Gerichtsgebäude ist für gehbehinderte Personen und Rollstuhlfahrer(innen) über einen speziellen Zugang auf der Rückseite des Gebäudes möglch. Persönliche Hilfe beim Zugang erhalten gehbehinderte Personen und Rollstuhlfahrer(innen) über eine gesonderte Klingelanlage am Haupteingang. Da unter Umständen weitere organisatorische Maßnahmen erforderlich sind, informieren Sie sich bitte vorher bei unserer Wachtmeisterei unter der
Telefonnummer: 06232 660-110.

Nach oben